Close
Skip to content

Taxi-Korso für die Rettung der Kultur

Am Ostersonntag versammelten sich zahlreiche Taxifahrerinnen und Taxifahrer auf dem Kiez, um Solidarität mit den dort ansässigen Gastronomen zu verkünden. Der gigantische Auto-Korso, den die Kiezianer Henrik Moss und Franz Alvertis ins Leben gerufen haben, zog u. a. an den Kulturstätten des Hans-Albers-Platzes und des Beatles-Platzes vorbei.

Auf Facebook bekundeten viele User ihren Zuspruch für die Aktion, darunter Gründer der Facebook-Gruppe SOS Reeperbahn Oli Pause.

Unterstützt wurde die Aktion von OXMOX und ALIVE!KULTUR e. V., dem Verein für den Erhalt lebendiger Kultur.

Mehr über die Aktion lest ihr hier

 

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung