Kulturelle Vielfalt in Schweden (inkl. Gewinnspiel)

Kulturelle Vielfalt in Schweden (inkl. Gewinnspiel)

29. Oktober 2018

Beim mittleren Teil Skandinaviens, das aus vielen tausend Inseln besteht, haben viele unweigerlich Elche, großartige Musiker oder ein riesiges Möbelhaus vor Augen … Doch Schweden hat viel mehr zu bieten! Als Land mit einer parlamentarischen Monarchie, gibt es z. B. viele Schlösser zu bestaunen. Zu den bekanntesten zählen u. a. Schloss Tjolöholm am Kungsbackafjord, Schloss Sofiero in Hel­singburg, Schloss Drottningholm auf der Insel Lovön (derzeitiger Wohnsitz von Carl XVI Gustaf & Königin Silvia) sowie das Stock­holmer Schloss (Amtssitz). Wer weiterhin auf der royalen Fährte bleiben will, sollte sich Zeit nehmen, ein Stück des Königpfades entlang­zulaufen. Dieser ist 425 km lang und fängt im nördlichen Abisko (Lappland) an – dort lassen sich im Übrigen wunderbar die Polarlichter beobachten. Fans von Kinderbüchern sollten eine Reise nach Vimmerby einplanen: In der hübschen Ortschaft wurde 1907 die Autorin Astrid Lindgren geboren, weshalb dort ein Themenpark mit bekannten Roman-Figuren (u. a. Pippi Langstrumpf) errichtet wurde. Die meiste Vielfalt bietet wohl Stockholm. Hier ist ein bunter Mix aus Restaurants, Cafés, Museen und gotischen Kirchen vorzufinden – diese Ge­bäude, gepaart mit gepflasterten Gassen, erz­ählen die 700-jährige Geschichte der Haupt­stadt fast wie von selbst … Während Reisende hier tagsüber im u. a. ABBA-Museum spann­ende Informationen aufsaugen können, sollten sie abends unbedingt das Nachtleben erkunden. Die Clubs gewähren den Einlass ab einem Min­destalter von 20-23 Jahren und lassen musi­kalisch kaum Wünsche offen. Besonders be­liebt ist u. a. die Spy Bar: Hier tummelt sich oft die schwedische Prominenz, die auf dem Floor zu Electro und House tanzt. Kosten­gün­stige Übernachtungsmöglichkeiten gibt’s u. a. bei Airbnb (ab 33 € p. P./Nacht). Wer es luxuriöser mag, sollte im At Six einchecken – das 5 Sterne Hotel ist hochmodern und bietet ab 203 € p. P./Nacht einen wunderbaren Aus­blick über Stockholm. Der Flug in die Haupt­stadt dauert ca. 1 h 35 und kostet min. 94 €, wer mit der Bahn anreist, sollte knapp 11 Stunden sowie 48 € einplanen. Eine weitere beliebte Reise-Möglichkeit ist die Fähre, wie z. B. mit der TT-Line: Diese startet ab Travemünde oder Rostock und fährt bis Trelleborg (ab 39 €).

Kulturelle Vielfalt in Schweden (inkl. Gewinnspiel)

 

Unser besonderes Gewinnspiel:

Gewinnt eine TT-Line Minikreuzfahrt nach Südschweden! Mit bis zu 4 Personen geht ihr mit eurem Pkw in Travemünde oder Rostock an Bord der TT-Line Schiffe. Nach einer Über­nachtung in einer 4-Bett-Innenkabine kommt ihr am nächs­ten Morgen im südschwedischen Trelleborg an und verbringt dort den Tag. Mit z. B. einer Sightseeing-Tour durch Malmö oder in der historischen Altstadt von Lund? Auch Kopenhagen ist für einen Tagesausflug schnell zu erreichen. Nach einem Tag in Skandinavien, geht ihr am selben Abend mit eurem Pkw wieder an Bord und verbringt eine weitere Nacht in einer 4-Bett-Innenkabine. Am nächst­en Morgen kommt ihr an eurem Abfahrtshafen an.

Leistungen:

– Minikreuzfahrt mit 2 Nachtüberfahrten ab Travemünde oder Rostock

– Paket für 4 Personen inkl. Pkw
– 4-Bett-Innenkabine auf der Hin-und Rückfahrt
– Buchbar nach Verfügbarkeit

[KS]
X