Close
Skip to content

NEIL YOUNG – A Letter Home

[amazon_link asins=’B00K2846F0′ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’8681eddb-b645-11e7-b07a-47d62dc614cf’]

Was für ein cooles Projekt: Nur mit Gitarre und Mundharmonika setzte sich der Altmeis¬ter in die im Haus von Ex-White-Stripes-Ge¬nie Jack White stehende Voice-O-Graph-Ka¬bine. Dort spielte er in einem Take einige sei¬ner liebsten Songs anderer Künstler neu ein. Das Teil ist so groß bzw. klein wie eine Tele¬fonzelle, stammt aus den frühen 30ern und war für private Audio-Aufnahmen auf Schel¬lack gebaut. Entsprechend scheppern und knarzen die Aufnahmen von Nummern wie Willie Nelsons „On The Road Again“, Springsteens „My Hometown“ oder „Chan¬ges“ von Phil Ochs. Bei zwei Stücken haut White in die Tasten und singt im Hinter¬grund. (Reprise)
HHHHH OKu

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung