Simple Minds - Walk Between Worlds

Simple Minds Walk Between Worlds

2. Februar 2018

Die 80er-Superstars um Frontmann Jim Kerr erfreuen ihre Fans auf Album Nummer 18 mit einem neuen Line-Up und modifi­ziert­em Sound. Anstelle des klassischen Breit­wand-Rock/Pops gehen Kerr, Gitarrist Charlie Burchill und ihre neuen, viel jüng­eren MitstreiterInnen deutlich moderner und vielseitiger zur Sache. Sowohl stilistisch als auch in Sachen Sound. Das düster ange­hauchte „Utopia” sowie das mit viel Elek­tronik und Beats daherkommende „Magic” zeigen den Mut der Schotten. Meist zahlt er sich aus, aber wie bei dem langweiligen, allzu bemüht wirkenden „In Dreams” kann er auch schon mal nach hinten losgehen. (BMG Rights)

[KS]
X