Close
Skip to content

THE SMASHING PUMPKINS – Oceania

[amazon_link asins=’B01MTM7NBV’ template=’ProduktAnzeige-DE’ store=’wwwoxmoxhhd0c-21′ marketplace=’DE’ link_id=’bfa956e9-b8ef-11e7-bbcf-152a4a6d3a1e’]THE SMASHING PUMPKINS

Oceania

Nach dem „Zeitgeist“, das 2007er-Co­me­back-Album der alternativen 90er-Stars, vielen alten Fans of­fenbar zu ro­ck’n’rollig und riff-las­tig geraten war, reagiert Band­leader Billy Corgan mit einer Rück­kehr zu introvertierteren, psy­­­chedelischeren Klängen. Dass das nicht unbedingt gleichzu­set­zen ist mit ruhigerer, sanfterer Mu­sik beweist glei­ch der Opener, das tosend-hektische „Quasar”. Hef­tige Gitarren und knack­i­ge Dru­ms sind auch beim Gros der restlichen Songs Trumpf. Stücke wie „Panopticum“, „Glissandra“ oder „Ink­less“ sind sehr gefühlvoll und ver­dam­mt heavy. In vielen Belangen ist diese CD die Essenz dessen, was die Pum­p­kins mit Alben wie „Gish“ und „Sia­me­se Dream“ ebenso groß- wie einzig­ar­tig gemacht hat. „Oceania“ ist ganz klar ihre beste Platte seit damals. (Martha’s Music/EMI)

HHHHH OKu

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung