Jan Delay

Top 30: Die besten Festivals – Teil IIII (1)

26. Juni 2018

Rockharz, 04.07.- 07.07., Ballenstedt, ab 102€

Im tiefsten Harz erwarten euch Prachtexemplare in Sachen Rock und Metal!

Besucherzahl: ca. 15.000

Line-up Highlights: Amorphis, Cannibal Corpse, Eisregen, HammerFall, In Flames, Kreator, Powerwolf

rockharz-festival.com

 

Open´er, 04.07. – 07.07., Kosakowo Airport, ab PLN 259,-

Line-up Highlights: Arctic Monkeys, Bruno Mars, Dawid Podsiadlo, Depeche Mode, Gorillaz, Kaleo, Massive Attack, Migos, MØ, Nick Cave & The Bad Seeds, Post Malone, Rasmentalism, Taconafide, Young Thug

Besucherzahlen: ca. 60.000

opener.pl

 

Splash!, 06.07. – 08.07., Gräfenhainchen, ausverkauft

Das größte Hip Hop Festival Deutschlands bietet seit 20 Jahren spannende Hip Hop Acts

Besucherzahl: 20.000 – 25.000

Line-up Highlights: Cro, Raf Camora, Casper und Rin J. Cole, Lil Uzi Vert, Lil Pump und Tyler, The Creator

splash-festival.de

 

Summerjam, 06.07. – 08.07., Fühlinger See, ab 120€

Seit 1986 für viele Reggaekünstler bekannt.

Besucherzahl: ca. 30.000

Line-up Highlights: 3 Plusss, Ace Tee & Kwam.e, Afrob, Alkaline, Bausa, Chefket, Chronixx, Lary, Ziggy Marley (Sohn von Bob Marley), Marteria, RIN, Romano, Trettmann, Ty Dolla $ign

summerjam.de

 

Strand Open Air, 07.07., Eckernförde, ab 50,80€

Jan Delay Und die Disko No.1 sind zurück! Außerdem freut Eckernförde sich auf Culcha Candela, Amanda und André Lion, die alle im Weichen Ostsee-Sandstrand zu sehen sind.

Besucherzahl: 10.000 – 15.000

Line-up Highlights: Jan Delay, Culcha Candela, Amanda; André Lion

strand-openair.de

 

Ruhr In Love, 07.07., Olga Park, Oberhausen, ab 29€

Unter dem Motto “Less show – more party!” legt das Ruhr in Love mehr Wert auf Liebe zum Detail, als auf Festival-Größenwahn. Es erstreckt sich über 40 mehr oder weniger kleine Floors.

Besucherzahle: ca. 50.000

Line-up Highlights: Ostblockschlampen, Moonbootica, PARTY FAVOR, Kerstin Eden. Cuebrick, Sylvain Armand, Plastik Funk

ruhr-in-love.de

 

Rock Fest Barcelona, 05.07. – 07.07., Parc de Can Zam, ab 110€

Auf einer riesigen Wiese wird drei Tage lang im Sommer in Barcelona gerockt.

Besucherzahl: ca. 10.000

Line-Up Highlights: Kiss, Helloween, Megadeth, Judaspriester, Dimmu Borgir, Scorpions, Brainstorm, Eclipse, Insomnium, Lacuna Coil, Tremonti, Vixen

rockfestbarcelona.com

Open´er, 04.07. – 07.07., Kosakowo Airport, ab PLN 259,-

Line-up Highlights: Arctic Monkeys, Bruno Mars, Dawid Podsiadlo, Depeche Mode, Gorillaz, Kaleo, Massive Attack, Migos, MØ, Nick Cave & The Bad Seeds, Post Malone, Rasmentalism, Taconafide, Young Thug

Besucherzahlen: ca. 60.000

opener.pl

[KS]
X