Kim Wilde, Here Come The Aliens

1. März 2018

Kim Wilde 

 

Here Come The Aliens

57 Lenze hat die Engländerin mittlerweile auf dem Buckel. Kaum zu glauben, wenn man den 80er-Popstar auf ihrem ersten Album seit 2011 hört. Frisch, mit erstaunlicher Power und voller Elan präsentiert sich die Sängerin auf ihren zwölf neuen Nummern. Highlights des, was die Stimmungen, als auch die Stile angeht, sehr abwechslungsreichen Albums sind der clevere Retropop von „1969“, der puslierende Rocker „Kandy Krush“, das Elektro-Dance-Stück „Addicte To You“ sowie der atmosphärische Schleicher „Solstice“. (earMusic/Edel)

OKu                                                            HHHHH

X