OXMOX CD-Tipp: BODY COUNT – Bloodlust

9. April 2017

Mit dem zweiten Album seit ihrer Reunion legen 80er/90er-Rap-Superstar Ice T und sein Metal-Projekt eine Schippe drauf: Dies be­weist der bullige Opener „Civil War“ (feat. Dave Mustaine von Megadeth), der textlich eine düstere Zukunftsvision der USA zeich­net. Die Mischung aus Thrash Metal, Punk-Attitüde und Hardcore-Rap ist heute noch so relevant, wie zur Zeit der Bandgründung vor mehr als 25 Jahren. Zu den Highlights der Scheibe zählen der Midtempo-Groover „This Is Why We Ride“, das kantige „All Love Is Lost“ (feat. Max Cavalera) sowie das gran­diose Slayer-Covermedley „Raining Blood­/Postmortem“. (Sony)

X