OXMOX CD-Tipp : IGGY POP – Post Pop Depression: Live At The Ro-yal Albert Hall

3. November 2016

Anfang 2016 erschien der 21. Longplayer des „Godfather of Punk“, an dem u. a. Queens Of The Stone Age-Mastermind Josh Hom­me (43, Git., Piano, Ges.) mitwirkte. Den ers­ten Live-Test meisterte die Platte in der Lon­doner Royal Albert Hall – auch hier gab‘s Unterstützung von Homme sowie seinem QOTSA-Kollegen Dean Fertita (46, Key., Git.) und Matt Helders (30, Dr., Arctic Monkeys). Neben den neuen „American Val­halla“, „In The Lobby“ oder „Sunday“, wurde die Setlist durch Klassiker wie „The Passen­ger“ oder „Lust For Life“ ergänzt.

X