Close
Skip to content

Neue Sounds: Iggy Pop, Korn, Block Buster

Iggy Pop – Free

„Es [Freiheit] ist alles, was man braucht“, findet der „Godfather of Punk“. „Nicht unbedingt Zufriedenheit oder Liebe – aber das Gefühl, frei zu sein“ und beschreibt damit den Spirit seiner neuesten Paltte. Der Kopfnicker James Bond“ funktioniert als schlichtes und gleichermaßen lyrisch interessantes Werk: ein Mädchen träumt davon, aus ihrer Welt auszubrechen und ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben zu führen. (Loma Vista)

blockbuster 450x450 - Neue Sounds: Iggy Pop, Korn, Block Buster

Block Buster – Losing Gravity

Dass Finnland in Sachen Rock- und Metal-Bands an der Speerspitze sitzt, wurde u. a. mit Sonata Arctica oder Nightwish bewiesen. Jung und voller Energie bildet das Quartett aus Aarni Metsäpelto (Ges.,Git.), Jaakko Metsäpelto (Dr.,Ges.), Joonas Arppe (B., Ges.), Elias Salo (Git., Ges.) einen rockigen Sound, der an einen Mix aus AC/DC und Motörhead erinnert. (Frontiers Music)

korn 450x450 - Neue Sounds: Iggy Pop, Korn, Block Buster

Korn – The Nothing

Die Nu-Metal Pioniere eroffnen ihr Album mit den tobenden Gitarren-Riffs des Tracks “You’ll Never Find Me” und leiten damit direkt in die musikalisch aggresive Richtung, in die sich das Werk bewegt. Die stets sehr präsenten Gitarren (Brian Welch, Reginald Arvizu) schaffen besonders in „Cold“ eine drückende Atmosphäre, welche die düsteren Lyriks untermalt. (Roadrunner Records)

planet of zeus 450x450 - Neue Sounds: Iggy Pop, Korn, Block Buster

Planet of Zeus – Faith in Physics

Hard Rock aus Griechenland? Gibt es, beweist uns die Athener Band, die bereits seit 2000 existiert und gute Chancen hat, sich mit ihrem aktuellen Album einen Namen zu machen. Dabei rüttelt das Quartett mit sozialkritischen Texten kräftig am Punk-Baum, bestens merklich in dem Track „Revolution Cookbook“, der zur Rebellion gegen Rassismus, Gewalt und Machtmissbrauch aufruft. (Heavy Psych Sounds)

InstaStory

OXMOX ABO AKTION

das Durchblick-Abo

Werbung