OXMOX CD-Tipp: Daughtry – Cage To Rattle

9. August 2018

Daughtry

Cage To Rattle

Das fünfte Album der US-Rocker wurde von Jacquire King produziert, der zuletzt für Niall Horan oder James Bay an den Reglern saß. Zuvor hatte er Werke für Acts wie Tom Waits oder Kings Of Leon betreut. Diese Wandelfähigkeit kommt der Band um „American Idol“-Star Chris Daughtry hier zu Gute. Nachdem ihre vorherigen Werke oft ein wenig eintönig klangen, wird hier auch innerhalb einzelner Songs auf Kontraste gesetzt. So kommt z. B. „Deep End“ deutlich vielschichtiger daher, als die bisherigen, hymnischen Breitwandrocker. Weitere Highlights sind der groovende Ohrwurm „Backbone“ und das mit emotionalen Klavierklängen startende, dann bald mächtig abgehende „White Flag“. (RCA)

OKu ♥♥♥♥♥

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9EYlp5Y2hlQ1Z2MD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

X