Reviews

Reviews

Review: AUREL, HAMBURG HARLEY DAYS- 23.6. - Jever Bühne

Review: AUREL, HAMBURG HARLEY DAYS- 23.6. – Jever Bühne

Am Samstag ging es auf der Jever Bühne richtig zur Sache! Trotz des Hamburger Schmuddelwetters, ließen es sich die Rockfans nicht nehmen, Stefan Schlabritz mit seiner Band AUREL ( benannt nach seinem 2. Vornamen ) nach allen Regeln der Kunst…

Neil Landon

Review: Neil Landon 5 15.05., Cotton Club

Eine sehr feine, leise Band hat der Ulf Krüger da für den Neil zusammengerockt. Drei jeweils mit einem rockklassischen Instrumental startende Sets brachten viel Hörspaß. Alle saßen bequem, nur Neil stand und sang meisterlich „seine“ Klassiker von Chuck Berry, über…

Plage Noire

Review: Plage Noire 27.+28.04., Weissenhäuserstrand

Viele Bands der dunklen Musikrichtung ha­ben gerufen und alle sind gekommen, die „Sold Out“-Flagge konnte schon nach kurzer Zeit gehisst werden. An drei unterschied­lichen Orten zeigten 25 Gruppen ihr Können, unter anderem zeigte die Ham­burger Band Mono Inc., wie man…

Dog Eat Dog

Review: Dog Eat Dog 16.04., Kaiserkeller

„No fronts, no tricks …” Ja das kennt man noch aus den Neunzigern. Dog Eat Dog sind zwar auch ein paar Tage älter geworden, haben aber in ihrer guten Laune und Power keinen Deut nachgelassen. Ihr von OXMOX präsentiertes Konzert…

Michale Graves

Review: Michale Gravis 19.04., Alte Zuckerfabrik (Rostock)

Auweia, das war Punkrock vom Feinsten – inklusive blauer Flecken, dicker Lippe und diversen Prellungen. Aber man kann auch nicht anders, als körperlich zu eskalieren, wenn Michale Graves (Sänger Ex-Misfits) mit seinem Horrorpunk die Bühne rockt und seine eigenen Songs…

Awolnation

Review: Awolnation 19.04., Uebel und Gefährlich

Um 21:00 startete der Britische Special Guest „Eliza and the Bear“. Mit ihrem dynam­ischem Indipop gelang es ihnen, das Publikum knapp eine halbe Stunde lang gut einzuheizen. Awolnation eröffneten druckvoll mit dem Tit­el­track ihrer neuen CD „Here Come the Runts“….

30 seconds to mars

Review: Thirty Seconds To Mars 02.05., Barclaycard Arena

Während eine Stunde lang verzerrte Elektro-Musik aus den Boxen schallte und ein Werbe­film in Dauerschleife auf den Leinwänden lief, zog der große schwarze Block im vorderen Teil der Halle, die visuelle Aufmerksamkeit auf sich. Als „Monolith“ ertönte, öffnete sich der…

30 seconds to mars

Review: Thirty Seconds To Mars 02.05., Barclaycard Arena

Während eine Stunde lang verzerrte Elektro-Musik aus den Boxen schallte und ein Werbe­film in Dauerschleife auf den Leinwänden lief, zog der große schwarze Block im vorderen Teil der Halle, die visuelle Aufmerksamkeit auf sich. Als „Monolith“ ertönte, öffnete sich der…

Clubspecial: MONKEYS MUSIC CLUB Ein Blick hinter die Kulissen

Clubspecial: MONKEYS MUSIC CLUB Ein Blick hinter die Kulissen

Der Monkeys Music Club versteckt sich in einem Ottensener Hinterhof, nur einen Katzen­sprung von der Fabrik entfernt. Den Vergleich mit den großen Hamburger Konzertläden muss das gemütliche Monkeys nicht scheuen.   Dabei gibt es den Club an der Barnerstraße erst…

Das Lächeln der Frauen

Das Lächeln der Frauen 29.03.-13.05., Komödie Winterhuder Fä­hr­haus

  Dieses Stück, nach dem Roman von Nicolas Barreau, Bühnenfassung von Gunnar Dreß­ler, wird unter der Regie von Ralf Bauer bravourös auf die Bühne gebracht:  Aurelie (Do­mi­nique Siassia) hat das Restaurant ihres toten Vaters übernommen. Eines Tages geht sie in…

X